Lange Nacht der Kirchen

Abwechslungsreich und zauberhaft, mitreißend und meditativ, besinnlich und urkomisch: Die Lange Nacht der Kirchen bewegt die Menschen in Hannover mit einer enormen Vielfalt von Angeboten und Orten.

1468916422.xs_thumb-
Und los geht's . . .

Auf 72 Seiten steht alles, was es in der Langen Nacht der Kirchen in Hannover am Freitag, 9. September 2016 zu erleben gibt.
Das Programmheft wird jetzt gedruckt und liegt ab Anfang August in allen Gemeinden sowie an vielen öffentlichen Stellen zum Mitnehmen aus.

Bereits jetzt gibt es das Programm als PDF zum Download - zum ersten Stöbern, zum Neugierigmachen, für erste Planungen und vielleicht ein bisschen zum Auffrischen der Erinnerungen an die lange Nacht im Jahr 2014.

Viel Spaß bei der 8. Langen Nacht der Kirchen in Hannover!
Dokument: LNdK2016_Programm_k... (PDF)
1468916422.xs_thumb-
Herzlich willkommen zur Langen Nacht der Kirchen! – zum achten Mal in Hannover, in diesem Jahr am Freitag, 9. September 2016,bis tief in die Nacht.Sie steht in diesem Jahr unter dem Thema „Hannover und die Eine Welt“.

Längst ist es für uns alle durch Fernsehen und Internet selbstverständlich geworden, mit der ganzen Welt in Kontaktzu sein. Aber dass es „Eine Welt“ ist, in der alle mit allen verbunden sind, dieser Gedanke ist für manche immer noch „fremd“.Sie fühlen sich von der großen weltweiten Verbundenheit nicht bereichert, sondern eher bedrängt. Wenn uns Menschen etwas fremd ist, reagieren wir unbewusst mit Angst. Wir „fremdeln“ wiedie kleinen Kinder. Ein Leben lang haben wir die Aufgabe, uns
mit dem Fremden auseinander zu setzen. Wenn das gelingt, werden wir immer mehr „eins“ mit der Welt - und lernen, uns somit dem ganzen Leben, dem vertrauten und dem ungewohnten,in Beziehung zu setzen.

Die Lange Nacht 2016 lädt ihre Besucherinnen und Besucher ein, auf große Entdeckungsreise in der Einen Welt zu gehen. Der Spannung zwischen dem „Eigenen“ und dem „Fremden“ neugierig nachzuspüren und Verbundenheiten zu finden, die einem sonst manchmal verborgen bleiben.

Überall in der Stadt wird das thematisiert: Beim Stöbern im Programmheft werden Sie spannende Veranstaltungen finden – und musikalisch um den ganzen Globus ziehen können. Etwa in der Marktkirche mit „African Tam Tam“ und danach „Round midnight“
– Jazz und Texte mit jungen Musikern aus ganz Europa. Der „Chor der Nationen“, der Flüchtlingschor aus dem Oststadtkrankenhaus, ist in der St. Antonius-Kirche zu hören. Brasilianisch und temperamentvoll wird es in der St. Thomas-Kirche und ihrer „Latein-amerikanischen Nacht“ zu gehen, während in der Auferstehungskirche Musik „aus aller Welt an einem Ort“ zu erleben ist.

Aber suchen Sie doch selbst. Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihre „Eine Welt“ in der Langen Nacht 2016 in Hannover finden können.

Herzlich willkommen!
Ihr
Hans-Martin Heinemann
Stadtsuperintendent
1469634746.medium_hor

Bild: RfÖA/js

1468916422.xs_thumb-
Zur Orientierung für die Lange Nacht der Kirchen am 9. September 2016 in Hannover die Kirchenkarte aus dem Programmheft mit allen Veranstaltungsorten als PDF zum Download:
Dokument: LNdK2016___Kirchenk... (PDF)
1468916422.xs_thumb-
Auf zur nächsten Runde: Freuen Sie sich auf die Lange Nacht der Kirchen am Freitag, 9. September 2016. Ab 18 Uhr präsentieren mehr als 60 Kirchengemeinden ihr Programm unter dem Leitmotto: Hannover und die Eine Welt.
1447416458.medium

Bild: RfÖA

1468916422.xs_thumb-
Sistergold gegen Mitternacht in der Marktkirche: Mitreißend schwungvoll und hinreißend musikalisch.
1411456648.medium

Bild: RfÖA/js

1468916422.xs_thumb-
Indische Tempeltänze im Haus der Religionen.
1411456518.medium

Bild: Inga Kristin Stever

1468916422.xs_thumb-
"Die Spielweiber" - Improvisationstheater an der Christuskirche (Foto: Inga Kristin Stever)
1411456435.medium

Bild: Inga Kristin Stever

1468916422.xs_thumb-
Die Band "Marea" um Wolfgang Stute in der Markuskirche.
1411456319.medium

Bild: RfÖA/js

1468916422.xs_thumb-
Matthias Brodowy in wundervoller Begleitung - Wolfgang Stute (Gitarre&Percussion) und Carsten Hormes (Bass) - in der Markuskirche.

Bild: RfÖA/js

1468916422.xs_thumb-
DIE LANGE NACHT LÄUFT: Seit 18 Uhr ist Hannover bewegt von der 7. Langen Nacht der Kirchen. Ein vielseitiges Programm bietet an 67 Spielorten - Kirchen, Kapellen, Gemeindezentren und Einrichtungen - überall in Stadt Gelegenheit, den "Himmel über Hannover" zu entdecken, zu erleben und zu erfahren. In der zum Bersten vollen Kreuzkirche ließen die Hannover Harmonists zum Auftakt Filmmusiken aus vergangenen Jahrzehnten aufleben.

Bild: RfÖA/js

Nordstädter Kirchengemeinde vor fast 2 Jahren
Der "Himmel über Hannover" war ganz schön feucht. Gut, wenn man im Trockenen sitzen konnte. ;)
1468916422.xs_thumb-
Das Programmheft für die Lange Nacht der Kirchen in Hannover 2014: Unten auf dieser Seite als PDF -  in allen beteiligten Kirchengemeinden und an vielen anderen Stellen in der Stadt.
1409574829.medium

Bild: RfÖA

Weitere Posts anzeigen